Geschichte

KLJB steht für "Katholische Landjugendbewegung".

Die Landjugendgruppe Butschbach-Hesselbach wurde am 18.12.1953 durch
Franz Anton Ruf gegründet. Im Gründungsjahr bestand sie aus 19 Mitgliedern .

Zweck des Vereins ist laut Satzung "die Förderung der Jugendpflege und
Jugendfürsorge sowie der Bildung." In heutigen Worten gesprochen betreibt die
Landjugend Butschbach-Hesselbach Jugendarbeit, und zwar weitgehend un-
abhängig von personeller und finanzieller Unterstützung Dritter.

Die Landjugendgruppe Butschbach-Hesselbach ist Mitglied im Diözesanverband der
Katholischen Landjugendbewegung der Erzdiözese Freiburg und im Bund der
Deutschen Katholischen Jugend.


Auch noch unter dieser Rubrik:
50 - jähriges Jubiläum
Historischer Abend und dessen Ergebnisse
Die Geschichte der Freiluftkegelbahn
Pfingstfestplatz nach dem Orkan Lothar